Ausstellungen

Zauberkunst

Archiv

Shop

Galerie

Zauber-Salon

Ausstellungen

Was_ist_Zauberkunst.html
Archiv/Archiv.html
Shop.html
Fotos/Fotos.html
Zauber-Salon.html

Vorschau

Galerist

Blog

Blog/Blog.html
Portrait.html

HH-Tipps

Hamburg-Tipps.html
Vorschau.html

Kontakt

Kontakt.html
 
 
 

Die 41. Ausstellung: 6. Dezember 2020 bis 17. Dezember 2021

Gruppensausstellung


Schriftwechsel

Katalog:

Format 21 x 21 cm, 126 Seiten

18,50 Euro

Briefbögen und Visitenkarten von Zauberern


Der Brief ist ein Kulturprodukt, das die Überwindung der Illiteralität zur Voraussetzung hat und die Entwicklung der geschriebenen Sprache zur Grundlage nimmt. Seine Verwendung als kommunikatives Mittel setzt eine Schreib- und Lesekompetenz (etwa als Schrift in einer visuell-grafischen Wahrnehmung im Sinne von Schreiben, Lesen bzw. der Anwendung von Schreibmaterialien und Schriftträgern) voraus.

(Karl-Ernst Sommerfeldt, Günter Starke, Dieter Nerius, (Hrsg.): „Einführung in die Grammatik und Orthographie der deutschen Gegenwartssprache“, Bibliographisches Institut, Leipzig 1981, S. 23 f.)


Die Ausstellung zeigt Briefbögen und -köpfe von berühmten Zauberkünstlern; von A wie Alexander Adrion bis Z wie Jochen Zmeck. David Copperfield und Siegfried&Roy sind ebenso vertreten wie der einst berühmte deutsche Zauberkünstler Kalanag.


Untrennbar von den Briefbögen sind Visitenkarten. Sie werden häufig zusammen vom Designer gestaltet.


Trotz der Digitalisierung und der Zeiten des Internets und der Smartphones besteht die Visitenkarte weiterhin fort und ist keineswegs ein Fossil einer antiken Ära. Sie geht mit der Zeit und interagiert perfekt mit der Welt der sozialen Medien, da auch die Visitenkarte als Instrument einen sozialen Charakter hat, indem sie nach dem Händedruck und der Begrüßung von einer Hand in die andere gelegt wird.


Zum virtuellen Rundgang durch die Ausstellung:


https://youtu.be/kVTKYi7-HTY

Öffnungszeiten:

Do + Fr 15:00 - 18:00 Uhr, und gern nach Vereinbarung

Fluxus-Zauber im Zauber-Salon

Jeweils freitags um 21:00 Uhr

Eintritt 23,50 Euro inkl. Getränk

siehe hier:

Die Galerie W finden Sie auch auf Facebook und hier:

http://goo.gl/Ky0L1e