Ausstellungen

Zauberkunst

Archiv

Shop

Galerie

Zauber-Salon

Ausstellungen

Was_ist_Zauberkunst.html
Archiv/Archiv.html
Shop.html
Fotos/Fotos.html
Zauber-Salon.html

Vorschau

Galerist

Blog

Blog/Blog.html
Portrait.html

HH-Tipps

Hamburg-Tipps.html
Vorschau.html

Kontakt

Kontakt.html
 
 

Öffnungszeiten:

Do + Fr 14:00 - 18:00 Uhr, und gern nach Vereinbarung


Fluxus-Zauber im Zauber-Salon

Jeweils freitags um 21:00 Uhr

Eintritt 23,50 Euro inkl. Canapés und einem Glas Prosecco


siehe hier:


Bitte vorher anmelden, da nur 20 Plätze zur Verfügung stehen. (Gilt nur für die Vorstellungen.)

Schicken Sie eine E-Mail:

abc@galerie-we.de

 

Die 32. Ausstellung wird am 16. Juni 2019 um 15:00 Uhr eröffnet

Vernissage: Sonntag, 16. Juni 2019, 15:00–17:00 Uhr


HGfW

zu Gast in der Galerie-W

(Hanseatische Gesellschaft für Wasserfarbenmalerei)


So. 16. Juni – So.11. August 2019   


Die „Hanseatische Gesellschaft für Wasserfarbenmalerei“ ist ein Zusammenschluss von Künstlern und Künstlerinnen, die sich mit dem Medium Wasserfarben innerhalb ihrer eigenen künstlerischen Position auseinandersetzen.

Die Auswahl der Künstler und Künstlerinnen beschränkt sich auf Mitglieder, die ihren Arbeitsmittelpunkt oder ihre künstlerische Ausbildung im Hanseatischen Raum hatten.

Es gibt außerhalb des Mediums und der Künstlerverortung keine weiteren konzeptuellen Beschränkungen.

Ziel ist es, die Wasserfarben-Malerei als Medium nicht nur in Hamburg, sondern auch in anderen Städten in den Fokus zu rücken.

Als offenes Forum für diese traditionsreiche Technik kommt es immer wieder zu unterschiedlichen Konstellationen der jeweils beteiligten Künstler und Künstlerinnen.


Michael Behn • Jaakov Blumas • Martin Conrad •  Manfred Eichhorn

    Ralf Jurszo • Katharina Kohl • Günther Rost • Sylvia Schultes


Vernissage: Sonntag, 16. Juni 2019, 15:00 Uhr, die Künstler und Künstlerinnen sind anwesend.

Mühlendamm 78-80, 22087 Hamburg, Öffnungszeiten: Do + Fr 15:00 bis 18:00 Uhr und nach Vereinbarung



Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Manfred Eichhorn

Aquarell auf Bütten, 21 x 15 cm, 2019

„track_001“